FH-Region OÖ

Ziele des Projektes:

Hauptziel dieses Pilotprojektes im Rahmen von REGPLUS ist der bedarfsorientierte und maßgeschneiderte Zugang von Berufstätigen im ländlichen Raum zu Wissen und aktueller Lehre der FH Studiengänge OÖ.

 

Inhalt des Projektes:

Die am Pilotprojekt teilnehmenden FH-ProfessorenInnen und TZ-ManagerInnen haben sich dazu mit einer e-learning-Moderator Ausbildung der FH Joanneum vorbereitet. Umgesetzt wird das Projekt in den regionalen OÖ Technologiezentren mit ihrer professionell ausgestatteten Infrastruktur (Videokonferenz, Breitbandinternet, Seminarräume) und mit Vorort-Betreuung durch die zertifizierten e-learning Moderatoren. Mit dem Pilotprojekt - je fünf ausgewählte Kursen im WS 2006/07 und im SS 2007- werden verschiedene Vorlesungstypen erprobt, von ausschließlich für die regionalen TeilnehmerInnen adaptierten Vorlesungen und Workshops bis hin zur Fernteilnahme an Regelvorlesungen und Interaktion mit Professoren und Studenten via Videokonferenz. Der Lernfortschritt wird online durch die FH-Professoren mit Überprüfung der Hausaufgaben und schließlich mit einer Abschlussarbeit überprüft. Bei positivem Abschluss können 1-3 ECTS Punkte erworben werden und sind im Falle eines adäquaten Studiums anrechenbar. Am Pilotprojekt nahmen in den 5 Technologiezentren 16 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Unternehmen und Branchen teil. Das Endergebnis wurde mit großem Interesse bei der FMA-Tagung „Neue Formen des zukünftigen Lernens“ in der Universität Salzburg vorgestellt.

 

<<< zurück