Ladestation für Elektroautos

Mit der neu errichteten Ladestation am TDZ-Parkplatz in Neufelden stehen vier Ladepunkte vom Typ 2 mit je 11 KWh Wechselstrom gleichzeitig zur Verfügung.

Mit der neu errichteten Ladestation am TDZ-Parkplatz in Neufelden stehen den eingemieteten Unternehmen und deren Kunden bis zu vier Ladepunkte vom Typ 2 mit je 11 KWh Wechselstrom gleichzeitig zur Verfügung. Während die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihrem Tagesgeschäft nachgehen, werden ihre Elektroautos kostengünstig aufgeladen. Erster ECar Pionier im TDZ war Peter Radinger (rechts im Bild) von der Kanzlei SCHIETZ+MAUREDER Steuerberatung GmbH. Auch für Doris Müller (2. v. l) von der Müllermed Medizingerätetechnik GmbH und Dietmar Pointner von der XORTEX eBusiness
GmbH (links im Bild) war die E-Ladestation unmittelbar beim Büro neben ökologischen Gründen und dem steuerlichen Anreiz das i-Tüpfelchen für den Umstieg auf ein Elektro-Dienstauto. Neben den über 100 Beschäftigten im TDZ können auch die Kunden der eingemieteten Unternehmen profitieren. Steuerberater Ernst Schietz: „Das ist für unsere Klienten ein echter Mehrwert, Sie kommen zu uns zur Steuerberatung, und währenddessen wird ihr Elektroauto mit Energie versorgt. Wir geben das gerne als kostenlosen Bonus an unsere Kunden weiter!“

Darüber hinaus ist der Zugang zur Ladestation aber auch für andere E-Car Driver offen. Diese können mit ihrem Smart Phone einfach über einen QR-Code oder mit einer RFID Roaming Kundenkarte laden und erhalten die Abrechnung auf ihre Kreditkarte über be.ENERGISED.Community.

zurück